Referenzen

Deutsches Bundesarchiv (Geb. 903) | Finckensteinallee 63, 12205 Berlin


Auftraggeber: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Zeitraum: 2015-2016
  • Entkernung auf Rohbauzustand von 80.000m³ umbauten Raum.
  • Abbruch und Entsorgung, von Bodenaufbauten, Bodenbelägen, Wandverkleidungen, Zwischenwände, Wandbelägen, Zwischen- und Abhangdecken
  • Schadstoffsanierung nach TRGS 521, 519, sowie BGR 128
  • Rückbau ca. 2.800 m² Asbestdachschindeln und PAK-Abdichtung

 

 


BVG | Usedomer Straße 24, 13355 Berlin

Auftraggeber: Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
Zeitraum: 2016
  • Rückbau 5.000 m² Asbesthaltige Dachpappe
  • Entkernung & Schadstoffsanierung Halle + Nebengebäude ca. 50.000 m³
  • Aushub von ca. 6.000 m³ unbelastetem Boden
  • Abtransport von mehr als 1.100 Container

 

 

 

 


WHG 996, Bürogebäude | Stiftsweg 1, 13187 Berlin

Auftraggeber: Gesobau AG
Zeitraum: 2017
  • Rückbau 4.500 m² gefährlicher KMF-Dämmung
  • Entkernung und Schadstoffsanierung von ca. 30.000 m³ umbauten Raum (Bestandsgebäude)
  • Entfernen von Altputz ca. 8.000 m²
  • Komplettabbruch Bürogebäude ca. 6.000 m³ umbauter Raum

 

 

 

 

 


Abriss und Neubau Kindertagesstätte | Tornower Weg 8 – 10, 13439 Berlin

Auftraggeber: Kindertagesstätten Nordwest
Zeitraum: 2017-2018
  • Entkernung und Schadstoffsanierung des Abbruchobjektes nach TRGS 519 und TRGS 521
  • Rückbau und Entsorgung, von Bodenaufbauten, Bodenbelägen, Wandverkleidungen, Zwischenwände, Wandbelägen, Zwischen- und Abhangdecken
  • Gebäudeabbruch von ca. 8.000 m³ umbauten Raum
  • Baugrubenaushub für Rohbau ca. 4.500 m³

 

 

 


Charité Campus Mitte, Gebäude 3113 | Hessische Straße 3-4, 10115 Berlin

Auftraggeber: Charité- Universitätsmedizin Berlin
Zeitraum: 2017
  • Rückbau von 2.000 m² massiven Zwischenwänden
  • Entkernung von Gebäude ca. 8.000 m³ umbauten Raum
  • Kompletter Rückbau Gebäudeausstattung: Elektro + HLS
  • Schadstoffsanierung nach TRGS 521 / 519

 

 

 

 


Umbau Deutsches Bundesarchiv (Geb. 906) | Finckensteinallee 63, 12205 Berlin

Auftraggeber: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Zeitraum: 2015-2016
  • Entkernung auf Rohbauzustand von 25.000m³ umbauten Raum
  • Abbruch und Entsorgung, von Bodenaufbauten, Bodenbelägen, Wandverkleidungen, Zwischenwände, Wandbelägen, Zwischen- und Abhangdecken.
  • Schadstoffsanierung nach TRGS 521, 519, sowie BGR 128
  • Rückbau von ca. 2.000 m² asbesthaltigen Flexplatten
  • Fräsen von ca. 2.000 m² asbesthaltigen Fussbodenkleber

 

 

 


Feuerwache Treptow | Groß-Berliner-Damm 18, 12487 Berlin

Auftraggeber: Land Berlin
Zeitraum: 2015-2016
  • Entkernung auf Rohbauzustand im laufendem Betrieb der Berliner Feuerwehr
  • Abbruch von 3.000 m² Zwischenwänden
  • Rückbau und Entsorgung aller Boden-, Wand- und Deckenbelägen
  • Demontage Haustechnik, HLS + Elektro

 

 

 


Sanierung ehem. Gesundheitsamt | Rathausstr. 23, 12105 Berlin

Auftraggeber: Bezirksamt Tempelhof – Schöneberg
Zeitraum: 2014
  • Schadstoffsanierung nach TRGS 521, sowie TRGS 519
  • Entkernung des teilweise 5 Stöckigen Gebäudekomplex bis auf Rohbauzustand ca. 30.000 m³ umbauter Raum
  • Rückbau von Wänden, Decken und Fußböden
  • Demontage Haustechnik, HLS + Elektro

 

 

 

 


Umbau und Erweiterung des Orthopädischen OP Bereiches | Stadtrandstr. 555, 13589 Berlin

Auftraggeber: Evangelisches Waldkrankenhaus
Zeitraum: 2015
  • Entkernung und Schadstoffsanierung nach TRGS 519 und TRGS 521 sowie BGR 128
  • Rückbau bis auf Rohbauzustand im laufendem Krankenhausbetrieb
  • Bearbeitungsfläche der Etage ca. 1.200 m²

 

 

 

 


Schule am Gartenfeld | Gartenfelder Straße 81, 13599 Berlin

Auftraggeber: Bezirksamt Spandau von Berlin
Zeitraum: 2017
  • Schadstoffsanierung nach TRGS 521, 519, sowie BGR 128
  • Rückbau von KMF-Deckenplatten mit KMF Auflage ca. 3.000 m²
  • Grob- und Feinreinigung nach TRGS 519/521 von ca. 12.000 m²
  • Fräsen von asbesthaltigen Fussbodenkleber ca. 1.600 m²

 

 

 

 

 


Liegenschaft des Deutschen Bundestages | Dorotheenstraße 90, 10117 Berlin

Auftraggeber: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Zeitraum: 2015 – 2017
  • Schadstoffsanierung und Teilentkernung des Gebäudes, Ertüchtigung bzw. Modernisierung schadhafter Substanz
  • Abbruch- und Rückbau tragender und nicht tragender Innenwände, teilweise Geschossdecken, Schornsteine, Überarbeitung sämtlicher Oberflächen im Gebäude
  • Rückbauumfang ca. 42.000 m³ umbauter Raum

 

 

 


Quartier Campus Nord | Chausseestraße 117, 10115 Berlin

Auftraggeber: Humboldt-Universität zu Berlin
Zeitraum: 2016 – 2017
  • Abbrucharbeiten – Rückbau nutzspezifischer Einbauten
  • Demontage Laboreinrichtungen, Lager, Küche und Umkleideräume ca. 1000 m³
  • Abbruch und Entsorgung von Trockenbau-Wänden, Fliesen und Bodenbelägen.
  • Entkernung und Schadstoffsanierung des Bestandsgebäude ca. 25.000 m³ umbauter Raum

 

 

 

 


Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung / Umbau der Bibliothek | Unter den Eichen 87, 12205 Berlin

Auftraggeber: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Zeitraum: 2015 – 2016
  • Demontage von Lüftung und Sanitär
  • Abbruch und Entsorgung, von Bodenaufbauten, Bodenbelägen, Wandverkleidungen, Zwischenwände, Wandbelägen, Zwischen- und Abhangdecken
  • Rückbau von KMF, Asbest und PAK

 

 

 

 


FU Berlin – Pferdeklinik | Oertzenweg 19b, 14163 Berlin

Auftraggeber: Freie Universität Berlin
Zeitraum: 2015 – 2016
  • Rückbau von Wänden, Decken und Fußböden
  • Demontage HLS + Elektro
  • Arbeiten nach TRGS 521, 519 sowie BGR 128
  • Entkernung und Schadstoffsanierung von Bestandsgebäude ca. 13.000 m³ umbauter Raum

 

 

 

 


General-Steinhoff-Kaserne | Kladower Damm 182-222, 14089 Berlin

Auftraggeber: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Zeitraum: 2015 – 2016
  • Abbruch und Entsorgung, von Bodenaufbauten, Bodenbelägen, Wandverkleidungen, Zwischenwände, Wandbelägen, Zwischen- und Abhangdecken
  • Rückbau von KMF, Asbest und PAK
  • Arbeiten unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen – Militärstützpunkt

 

 

 

 











  • Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.


    Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.


    Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.


    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.


Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.

  • SDL-Citybaumanagement GmbH
  • Krusauer Straße 25
  • 12305 Berlin
  • Tel. +49 30 639 026 22
  • Fax +49 30 639 029 22
  • info@sdl-bau.de